Interrail 
Deutschland 
England 
Frankreich 
Griechenland 
Irland 
Italien  
Mauritius  
Niederlande 
Österreich 
Portugal 
Schottland 
Spanien 
Home  Mini Schwiiz Reiseberichte News  Mail mir 

Südtirol 2010 - Meran

2.-4. April 2010

(Weitere Südtirol-Reiseberichte gibt's aus dem Jahr 2004 und 2015).

Über Ostern ein wenig dem Alltag entfliehen... das war der Plan. Der Reiseführer verhiess frühlingshafte Temperaturen und wir erhofften uns ein gemütliches Wochenende mit Spaziergängen, Dörfchen angucken, Seele baumeln lassen. Nun ja... es kam alles etwas anders, nicht zuletzt der <10°C kalten Temperaturen wegen. Nichts desto trotz gibt es das eine oder andere schöne Foto für Euch zu beäugen

Am Karfreitag morgen früh ging es los, Ziel: Via Innsbruck, Sterzing, Bolanzo zu unserer Unterkunft in Merano. Am Samstag besichtigten wir Bolzano und Burg Runkelstein und am Sonntag ging es bereits wieder heimwärts...

 

Hier also die Eindrücke:

 

Innsbruck

Innsbruck ist die Landeshauptstadt von Tirol und mit 120'000 Einwohnern noch recht überschaubar. Der Altstadtkern ist recht hübsch und die spezielle Lage mit den Bergen im Hintergrund "fägt"

Innsbruck Innsbruck Innsbruck Innsbruck
Innsbruck Innsbruck Innsbruck Innsbruck
Innsbruck Innsbruck Innsbruck Innsbruck

Sterzing

Wenn wir da schon vorbei fahren, halten wir auch kurz. Der Reiseführer versprach zumindest eine hübsche Altstadt. Nun ja, die war schon ganz okay, herausgeputzt halt. Aber die Rückseite der "Fassadenstadt" ist dafür umso vernachlässigter

Sterzing

Bolanzo (Bozen)

Bozen ist die Landeshauptstadt des Südtirols und hat etwas über 101'000 Einwohner. Die Altstadt ist echt 'härzig', mit vielen Lauben und noch mehr Läden. Man kann da sehr gut die Zeit vertreiben Und ja, ich bereue es, habe ich die härzigen Espressotassli von Rosina Wachtmeister nicht gekauft *schmoll*

Bolzano

Schloss Runkelstein

Das "Schloss" liegt etwas ausserhalb von Bolzano auf einem Hügel. Für die Innenräume muss man Eintritt bezahlen, was wir nicht gemach haben. Ergo hier nur Fotos von "ausserhalb":

Schlos Runkelstein Schlos Runkelstein Schlos Runkelstein Schlos Runkelstein
Schlos Runkelstein Schlos Runkelstein Schlos Runkelstein Schlos Runkelstein
Schlos Runkelstein Schlos Runkelstein Schlos Runkelstein Schlos Runkelstein

 

Übernachten im Hotel Partanes

Auf unserer Internetsuche landeten wir irgendwann bei diesem 4-Sterne-Hotel. Es sprach uns an weil es schön ruhig im Grünen liege, wir ein Appartement mit separatem Wohn-/Schlafbereich plus einer kleinen Küche mieten konnten, es eine Badewanne hätte, Leihvelos zur Verfügung stünden, gratis ADLS-Internetzugang auf dem Zimmer wäre... Äh ja, das waren so die Gründe.

Nun, nicht dass es nicht ruhig gelegen wäre, die Lage ist wirklich schön. Und ja, das Zimmer auf dem 3. Stock ist sehr neu und sehr schön. Aber: Es ist halt nicht das, was wir bestellt haben. Wozu gibt es auf der Website sogar eine Skizze des Appartements, wenn es dann eben doch nur ein grösseres Hotelzimmer ist? Und wo ist eigentlich die Badewanne? Und das ADSL? Nun ja... Ich mag das nicht. Ich habe gerne das, was ich bestellt hab.

Aber zurück zum Service:

Der Service lässt - gerade für ein 4-Sterne-Hotel - leider wirklich zu wünschen übrig:

Wir buchten eigentlich ein Appartement mit separatem Wohn-/Schlafbereich plus einer kleinen Küche, plus Bad mit Badewanne. So zumindest auf der Website ersichtlich. Leider war es dann nur ein "Superior"-Zimmer, ohne separaten Wohn-/Schlafbereich, ohne Küche, ohne Badewanne Als wir dies bemängelten hiess es bloss, dass das auf der Website halt noch nicht aktualisiert sei. Hm...

Auch die gratis ADSL-Nutzung war nicht auffindbar. Ist wohl auch noch nicht aktualisiert worden...

Desweiteren war keine Seife in den Bädern vorhanden: Spender war leer, eine Seife lag sonst nicht rum. Unsere mitgebrachte Seife wurde am nächsten Morgen bei der Reinigung sogar kurzerhand entsorgt :-O

Die Kleenex gingen am zweiten Tag auch aus und wurden nicht nachgefüllt.

Letzteres sind vielleicht Kleinigkeiten, aber irgendwie erwartet man die doch in einem 4-Sterne-Hotel?!

Wobei ich sagen muss, dass uns das Hotel sowohl bei unserer ungeplant zu frühen Abreise wie auch beim Zimmerpreis generell anschliessend sehr entgegen gekommen ist.


Wenn man jetzt mal davon absieht, dass wir ein anderes Zimmer erwartet hatten, war das Zimmer aber wirklich sehr schön: Neu renoviert, neue schöne Holzmöbel, Holzböden, bequemes Bett, grosser TV, ein begehbarer Kleiderschrank, eine grosse Dusche...

Leider hatten wir ein Zimmer mit seitlicher Aussicht, welche nicht so schön ist wie die Zimmer wohl haben, die nach vorne gehen.

Hotel Partaneshof Hotel Partaneshof Hotel Partaneshof
Hotel Partaneshof Hotel Partaneshof Hotel Partaneshof
 

 

 

 


Letzte Aktualisierung:__________________________________________________________________________

 

 © by Cheesy